HOME CONTACT TRAVELS PHOTOGRAPHY FOOD MUSIC VIDEO

080416

Ich möchte euch zukünftig wieder mehr Rezepte und vor allem "Food-Inspirationen" zeigen. 
Es geht mir darum, zu zeigen welche Möglichkeiten man hat, wenn man sich vegan ernährt und wie einfach und vielfältig diese Ernährung sein kann.

Heute gehts um eine Frage, die man oft gestellt bekommt wenn man erzählt dass man sich vegan ernährt:
"Hä? Vegan? Und was machst du dir dann auf dein Brot? So zum Frühstück zum Beispiel?" 

Das wären einige Ideen:

1. Brot mit Kräuterquark (klick) + Radieschen + Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Petersilie
2. Brot mit Margarine + Salat + Gurke + Schnittlauch,Salz, Petersilie
3. Brot mit Avocadocreme (Avocado zerdrückt mit Salz und Pfeffer) + Tomate + Basilikum, Pfeffer, Salz etc.
4. Brot mit Erdnussbutter + Banane + Zimt
5. Brot mit Zuckerrübensirup (alternativ Ahornsirup oder Agavendicksaft) + Erdbeeren + flüssige Zartbitterschokolade
6. Brot mit Pesto + Rucola + Tomate + Salz, Pfeffer, Basilikum

 Wenns auf jeden Fall vegan sein soll, sollte man auf die Zutatenliste vom Pesto und von der Margarine achten. Nicht alles was laut Verpackung "rein pflanzlich" ist, ist automatisch vegan.

Guten Appetit! 

Kommentare:

  1. Ich muss gerade ein wenig schmunzeln, da ich die Frage selber zu gut kenne :D . In Zukunft antworte ich wohl einfach mit der Weitergabe von deinem Bloglink, haha ;) . Das hast du wirklich süß hergerichtet , bin schon gespannt auf weitere Food-Inspirationen.
    Sarah ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich lebe nicht ausschließlich vegan, mache mir aber trotzdem manchmal andere Dinge als Käse und Wurst auf das Brot, einfach, weils mir schmeckt :) Sieht alles super lecker aus! Liebe Grüße an dich und noch einen schönen Tag, Linda
    lindthings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super lecker aus und ist auch echt schön fotografiert! Ich probiere selbst immer
    gerne neues auf meinem Brot aus und Wurst mag ich schon lange nicht mehr. Avocado dagegen ist mein
    absoluter Favorit oder Bananen mit Mandelmus.

    Liebe Grüße, Pauline
    p-lichtblicke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. das sieht mega lecker aus! :)
    liebe grüße, gabi :)

    AntwortenLöschen