HOME CONTACT TRAVELS PHOTOGRAPHY FOOD MUSIC VIDEO

Raumgestaltung + DIY

Ich hatte das Bedürfnis meine Fotowand zum neuen Jahr ein wenig aufzufrischen und mein Zimmer ein bisschen umzugestalten, es ist nicht viel passiert, aber ich wollte euch trotzdem mal zeigen was ich so gemacht habe.. Vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen bei seiner Raumgestaltung! :) 
 So sah das Ganze vorher aus, sehr chaotisch und durcheinander. Hat mir lange sehr gut gefallen aber mittlerweile nerven da einige Bilder nur noch und sone unstrukturierte Wand ging mir dann doch irgendwann aufn Sack! :D Und diese Kommode oder was auch immer ist auch voll beladen gewesen..

So sieht's jetzt aus, der ein oder andere wird sagen, dass das vorher besser aussah, aber sone ruhige Wand, die etwas leerer ist, tut mir total gut :D Dafür sind jetzt auch nur die schönsten und wichtigsten Fotos an der Wand!

Diese Beiden stehen seit kurzem auf dieser Kommode und diese Idee kennen bestimmt viele von euch: Es geht darum in die "Good Times" Zettel reinzuwerfen, in denen Daten oder so stehen, an denen was Schönes passiert ist. Fand ich ganz gut, gerade nach dem ich so große Probleme mit meinem Jahresrückblick'13 hatte ,dachte ich mir: Mach das mal auch, dann vergisst du deine ganzen schönen Momente im Jahr nicht so schnell! 
Und Dreams, gleiches Prinzip, am Ende des Jahres gucken, was hat sich erfüllt, was ist neu dazugekommen, fand ich auch ganz süß :D

Und zum Schluss noch ein Do-It-Yourself für Teelichtgläser
Alexa war kreativ hihi

Kommentare:

  1. die Schallplatten an der Wand sind das aller beste <3
    sieht super aus, obwohl es mir so chaotisch auch sehr gefallen hat :)

    liebst Lorá

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Good-Time-Glas ist eine gute Idee :)
    Auf den Schallplatten sind hoffentlich ganz hässliche Lieder, sonst würden sie gut behütet in ihre Hülle gehören :D

    AntwortenLöschen
  3. Als ich das erste Bild gesehen hab dachte ich mir nur "oh krass das sieht klasse aus!" aber auf dem zweiten war ich erst ein wenig verwirrt, bin dann aber zu dem Entschluss gekommen das es jetzt cooler aussieht als vorher. (:
    So ein Memories Glas habe ich mir auch gemacht, sind sogar schon zwei Schnipsel drin :D
    ich finde dich wirklich unheimlich kreativ und mir gefällt deine Art zu bloggen.
    Liebst, Lale (:
    http://mondtod.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. richtig schöne wand, sah bei mir früher ähnlich aus :D und ich finde die idee mit dem good times glas total toll!
    wir würden uns freuen wenn du auch mal bei uns vorbei schauen würdest:

    unicornsinhell.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Schicker Blog. ;)

    Grüße Eric
    http://my-stylebox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hui, dein Zimmer sieht echt schön gestaltet aus :) Das mit der Kerze und dem Glitzer finde ich echt super, nur wäre ich wahrscheinlich so schlau und würde alles rausfliegen lassen :D Dann würde mein Zimmer wenigstens einem Einhornparadies gleichen ;)

    Liebe Grüße ♥
    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das zweite auch schöner, sieht wirklich ruhiger aus :-)
    Und mit den Schallplatten sieht richtig cool aus!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön! ♥
    Liebe Grüße,
    Jessi :)

    AntwortenLöschen
  9. wow.. deine bilder sind so toll *_* dein design und alles passt bei dir einfach perfekt :))
    wir folgen dir auf jeden fall mal gleich<3 wir würden uns freuen wenn du auch mal bei uns vorbei schauen würdest
    liebe grüße ♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee mit den Gläsern find ich toll! Werd ich auch machen, denke ich :)
    Und die Teelichtgläser sehen auch richtig schön aus! :)

    Liebe Grüße
    http://tanzenaufdemregenbogen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Die Umgestaltung gefällt mir echt gut! Ich mag es auch lieber aufgeräumt und deine süßen, kleinen Ideen wie die Gläser sind echt zauberhaft :)

    AntwortenLöschen